Blog

LOOK - Relaunch der Website

Die neue Website der Bildagentur LOOK ist seit kurzem online - alles etwas moderner, m.E. sehr gut gelungen! Außerdem hat jeder Fotograf eine neue Portfolioseite bekommen, die im Wechsel auf der Startseite beworben wird. Meine sieht fürs Erste wie folgt aus: http://www.lookphotos.com/de/fotografen/detail?id=104

SLOW - Vernissage

11.11.2016, 19.00h, die ersten Gäste der Ausstellungseröffnung sind pünktlich...

Am Ende des Abends wissen wir, das es ca. 400 Besucher unserer Vernissage gegeben hat - vielen Dank für das Interesse! Vernissage verpasst?? Die Finissage (mit Glühwein ;-) findet statt am 3. Dezember.

 

SLOW

Mein erstes 4-er Tableau hängt: "Fado Vadio" im 2. OG, "Haus am Dom", Frankfurt! Ein einzelnes Bild zum gleichen Thema befindet sich im 1. OG., das zweite 4-er Tableau ("Fin de Siglo") befindet sich im 4. OG.

 

SLOW

Inzwischen gibt es auch eine öffentliche Facebook-Seite zu unserer anstehenden SLOW-Ausstellung im Frankfurter "Haus am Dom": www.facebook.com/events/1770278199878720/ Weitere Ankündigungen sind zu finden in unterschiedlicher Fach- und Lokal-Presse, sowie nach wie vor unter: www.freelens.com/news/slow/ Selber werde ich mich nun beteiligen mit 5 Fotografien aus einer größeren, vom Fado inspirierten Bildstrecke ("Fado Vadio", Lissabon, 2015), und 4 Fotografien aus einer auf Kuba entstandenen Bildstrecke ("Fin de Siglo", Havanna, 2011).

Frankfurter Buchmesse 2016

Verlage besucht, Kollegen getroffen und mit Bildredaktionen gesprochen (also eigentlich wie immer). An den nicht-Publikumstagen war es auffällig ruhig - das wird aber nicht gelegen haben am gemeinsamen Ehrengast der diesjährige Buchmesse: Flandern & die Niederlande!

 

London

"London is cool", und vor allem im östlichen Teil der Stadt, wo drohende City-Erweiterung und alte Immigranten-viertel auf einander stoßen - viel Graffity, hippe Bars, usw.. Habe mich diesmal überwiegend zwischen Old St., Shoreditch High St., Bricklane, Aldgate East und Liverpool St. aufgehalten. Hacney Wick mit seinem Brauhaus (Crate Brewery am Sussex Wharf) war eine weitere Überraschung, sowie auch der Markt in Dalston!

 

Literaturtipp

"Why fonts matter° von Sarah Hyndman bei Virgin Books / Random House.

Sehr einsichtlich wird nahegeliegt, welche Wirkung und Assoziationen bestimmte Fonts erzielen - so wie es aussieht, könnte ich die Schrifttypen auf dieser Seite noch mal überdenken...

SLOW

Vorankündigung zur SLOW-Ausstellung: Ende 2016 im »Haus am Dom« in Frankfurt!

FREELENS Fotografen aus dem Rhein-Main-Gebiet setzen sich in ihrer jeweils eigenen Arbeitsweise und Individualität mit dem Ausstellungsthema SLOW auseinander. Selber werde ich mich beteiligen mit 5 bis 8 Fotografien aus einer größeren, vom Fado inspirierten Bildstrecke, s. auch: https://www.freelens.com/news/slow/

Barcelona

Von oben und am Wasser immer wieder großartig! Die Gaudi-Highlights dagegen sollte man nicht unbedingt besuchen während der Sommerferien. Fotografisch interessant fand ich das gesamte Gebiet um den Port Forum. Von dort aus kann man übrigens gut (an den Stadtstränden entlang) zurück laufen nach Barceloneta.

 

Lumix-Fotofestival 2016

Dieses Jahr fand das Freelens-Verbandstreffen erneut statt im Rahmen des Lumix-Fotofestivals in Hannover. Tolle Ausstellung bei mäßigem Wetter, s. Blick vom Design Center auf den ehemaligen Expo-Pavillon der Niederlande.